CHECKER TOBI – UND DAS GEHEIMNIS UNSEREN PLANETEN

Nun startet mit „Checker Tobi…und das Geheimnis unseres Planeten“ eine Kinoversion, die den Checker rund um die Welt führt, von der Südsee, über die Antarktis bis nach Indien, wo er versteht, wie essentiell Wasser für das Leben ist – und wie bedroht die Zukunft der Menschheit.

Eine Flaschenpost ist es, die Checker Tobi (Tobi Krell) auf die Reise seines Lebens schickt. Bei Dreharbeiten im Meer fischt er sie aus dem Wasser und stößt auf ein seltsames Rätsel: „Blicke ins Herz der Erde“ heißt etwa die erste Rätselaufgabe, die Tobi nach Vanuatu führt, wo die Vulkanforscherin Ulla Lohmann ihn auf den Gipfel des Vulkans Yasur mitnimmt. Im Schlund des Vulkans brodelt die Lava und erinnert an den Ursprung der Menschheit.

Weiter geht die Reise nach Tasmanien, wo vor der Küste Uli Kunz nach seltsamen Wesen forscht, die in der Tiefe leben und auf kaum glaubliche Weise überleben. Die so genannten Bärtierchen etwa, mikroskopisch kleine Wesen, die im eingetrockneten Zustand erstaunlich lange überleben können und von einem Tropfen Wasser wieder zum Leben erweckt werden.