MARY POPPINS‘ RÜCKKEHR

Kindergeburtstags-Paket

Nur in der Woche möglich oder am Wochenende zu den laufenden Kinderkino-Vorstellungen.
Das Paket beinhaltet den Eintritt von 10 Personen inkl. einer Süßigkeit und einem Getränk nach Wahl, für 90,- Euro.  Jede weitere Person kostet 9,- Euro.
Bitte beachten Sie: Nur Barzahlung möglich. Bitte kein Kuchen, Finger-Food mitbringen, Danke.

Bitte suchen Sie sich 2 oder 3 Termine für sich aus und bitte auch 2 Kinderfilme als Alternative.
Anfragen: bambikino@t-online.de

In der neuen Verfilmung tritt Emily Blunt als das praktisch perfekte Kindermädchen auf, das der Familie Banks zur Seite steht, wenn sie sie am meisten braucht. Mit einer absoluten Starbesetzung, neun Original-Songs und einer magischen Stadtrundfahrt durch Londons berühmteste Orte, ist Mary Poppins Returns eine lustige, frische Fortsetzung des ikonischen Originals.

24 Jahre nach Mary Poppins hat Michael Banks nun eine eigene Familie und arbeitet bei derselben Bank wie einst sein Vater und Großvater. Das Leben ist für Michael nicht ganz sorgenfrei und erschwert es ihm, sich um seine drei Kinder zu kümmern. Als sich die Lage noch zuspitzt, tritt glücklicherweise Mary Poppins wieder in ihr Leben.

Die Autorin PL Travers, die erstmals im Jahr 1934 veröffentlichte, schrieb über fünfzig Jahre hinweg acht Bücher. Die Geschichte von Mary Poppins basiert auf mehreren dieser magischen Abenteuer. Der Produzent Rob Marshall erklärt: „Es war offensichtlich, dass es noch viel mehr Geschichten zu erzählen gab und als wir alle Bücher gelesen hatten, erkannten wir, dass wir einen anderen Zugang zu diesen Geschichten finden konnten. Am wichtigsten ist, dass wir bei Travers wiederkehrenden Thema, dem Erwachsen werden, betonen, dass wir auch desillusioniert und zynisch werden können und dabei vergessen, wie man das Leben aus den Augen eines Kindes betrachtet.“

Es war nicht einfach eine Schauspielerin zu finden, die in die Fußstapfen der Oscar®-prämierten Performance von Dame Julie Andrews treten kann. Emily Blunt wusste aber, dass sie einem der beliebtesten Charaktere des Kinos etwas Frische verleihen könnte.

„Rob Marshall stellte mir ihren Charakter auf eine wirklich spannende Art und Weise vor, bei der Mary Poppins diesen rätselhaften Masterplan hat. Dabei gibt sie sich eitel, stilvoll, aber auch witzig. Ich stellte sie mir mit etwas schärferen Kanten vor, aber erinnerte mich auch an das wohlige Gefühl, das ich von ihr als Kind bekam“, erklärt sie.

Abgerundet wird die Besetzung durch Lin-Manuel Miranda, dem Schöpfer des Musicals Hamilton, Ben Whishaw als Michael Banks, Emily Mortimer als Jane Banks, Colin Firth, Meryl Streep, Angela Lansbury und Julie Walters.