YALLA BABY – TOGETHER GONNA CATCH THE SUN

Die Stiftung Begegnung. Deutsch-Palästinensisches Jugendwerk präsentiert:
Sonntag, den 10. Februar 2019 um 15.00 Uhr. Eintritt:  5 € / erm. 2,50 €

„YALLA BABY!“ ist ein Dokumentarfilm über die Begegnung von deutschen und palästinensischen Jugendlichen in Jenin (Palästina).

Der Film porträtiert  die Ängste und Sehnsüchte der Jugendlichen sowie den Lebensalltag in Palästina; er dokumentiert auch die Herausforderungen dieses interkulturellen Theaterprojektes.

Regisseure:  Victoria Schmidt (Hessisches Landestheater Marburg) und Alexander Peiler (Schauspiel Wuppertal).

Im Sommer 2016 begeben sich die Schauspieler Victoria Schmidt und Alexander Peiler in Zusammenarbeit mit dem Cinema Jenin e.V. mit vier deutschen und sechs palästinensischen Jugendlichen auf eine gemeinsame Reise. In Jenin arbeiten sie zusammen in einem Theater- Workshop. Bei diesem Aufeinandertreffen der beiden Kulturen dieser zehn deutschen und palästinensischen Jugendlichen geht es um ihre Träume und den Wunsch, endlich einmal das Meer zu sehen.

Sie erzählen ein altes palästinensisches Märchen, bereisen die Westbank, lernen die Besonderheiten der jeweils fremden Kultur kennen und überwinden Mauern, die zuvor viel zu hoch erschienen.

Filmdauer: 45 Min.
Im Anschuss an die Vorführung besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit der Regisseurin Victoria Schmidt (Marburg).