DIE KÜCHENBRIGADE

Geplant ab 06.10.22

Die quirlige und im wahrsten Sinne des Wortes extrem appetitanregende Komödie kommt mit schönem Witz, beinahe noch mehr Herz, auf jeden Fall aber mit geballtem Charme daher –
und dabei ist sie sogar noch (ein bisschen) realistisch: Die ehrgeizige, aber mittellose Köchin Cathy landet unerwartet als Kantinenchefin in einem Heim für junge Flüchtlinge.

Der Schwung aus dem GLANZ DER UNSICHTBAREN ist erhalten geblieben und wurde vielleicht sogar noch übertroffen. Die wunderbare Audrey Lamy spielt mit ganz erstaunlicher Dynymik die Hauptrolle, an ihrer Seite als Schulleiter der großartige François Cluzet mit unwiderstehlichem Lächeln sowie Chantal Neuwirth als Mädchen für alles. Die drei werden unterstützt von einer Mannschaft junger Amateurdarsteller, die mit viel Herzblut und Schwung für ordentlich Trubel in der Küche sorgen.

Wie nicht anders von ihm zu erwarten, entwickelt Louis-Julien Petit auch diesmal aus der Grundidee vom Kochen als sinnstiftende, integrative und völkerverbindende Aktion eine Sozialkomödie, die trotz ihres ernsthaften Hintergrundes für mächtig gute Stimmung sorgt. Ein bisschen märchenhaft darf es dabei zugehen, und Fans der guten Küche dürfen sich außerdem auf hübsche Seitenhiebe beispielsweise gegen durchgeknallte Chefköche und überhandnehmende Kochshows freuen. Aber letztlich geht es um Qualität, was nicht nur für die Produkte in den Töpfen und auf dem Teller gilt, sondern auch für den Erfolg beim Publikum. Und hier stimmt die Qualität in jeder Beziehung. – Bon appetit!