SUR LES CHEMINS NOIRS – AUF DEM WEG

Vorstellungen

Donnerstag
14. März

20:00

Sonntag
17. März

17:30

ORIGINAL FRANZÖSISCHE FASSUNG mit dt. Untertiteln und einem Glas Wein am Donnerstag, präsentiert von der Deutsch-Französische Gesellschaft Gütersloh.

Frei nach der Lebensgeschichte und dem darauf basierenden Bestseller „Auf versunkenen Wegen“ des französischen Autors Sylvain Tesson („Der Schneeleopard“), besticht Oscar-Preisträger Jean Dujardin als komplexer Charakterdarsteller vor den majestätischen Landschaften Frankreichs.

FR 2023; Regie: Denis Imbert, mit Jean Dujardin, Joséphine Japy, Izïa Higelin u.a.

Nach einer wilden Partynacht stürzt der Schriftsteller und Abenteurer Pierre betrunken von einem Balkon und verletzt sich dabei schwer. Kaum aus dem Koma erwacht, beschließt er, gegen den Rat seiner Ärzte und Familie, Frankreich zu Fuß zu durchqueren. Pierres Reise beginnt im Süden in der Provence. Durch unberührte Natur und auf verborgenen Pfaden wandert er 1300 km bis an die Küste der Normandie. Auf dem langen Weg macht er Zufallsbekanntschaften, wandert einen Teil des Weges mit seinem besten Freund oder seiner jüngeren Schwester. Schritt für Schritt findet er durch die Auseinandersetzung mit der Natur, seinem Körper und seinen Begegnungen den Weg zu sich selbst.

Ab 6 J. / 94min.